Projektübersicht

Die Kontaktgruppe Eggenfelden der Deutschen Parkinson Vereinigung e. V. möchte einen sogenannten G-Weg für Betroffene anschaffen, um die Beweglichkeit und den Dialog zu fördern.

Kategorie: soziales Engagement

Stichworte: Selbsthilfekompetenz, Parkinson, G-Weg, Deutsche Parkinson Vereinigung

Finanzierungszeitraum 03.08.2017 12:57 Uhr - 21.10.2017 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Herbst 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Kontaktgruppe Eggenfelden der Deutschen Parkinson Vereinigung e. V. möchte einen sogenannten G-Weg für Betroffene anschaffen. Der G-Weg ist als ein therapeutisches Hilfsmittel zur Sturzprophylaxe und zur Verbesserung des Gangbildes entwickelt und erprobt worden. Durch alltagsnahe Übungen erlangen aktiv Betroffene Sicherheit und Unabhängigkeit im täglichen Leben. Der transportable rutsch- und abriebfeste Teppich von ca. 6 x 1,20 m enthält 52 Übungs- und Methodikkarten, die für das Training Impulse geben.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die Krankheit Parkinson beeinträchtigt die Lebensqualität der Betroffenen stark, insbesondere durch massive Bewegungseinschränkungen, die ohne die Therapie des G-Wegs zu Pflegegraden führen würden. Der enorme Therapiebedarf bei Parkinson Patienten wirkt in die Bereiche Logopädie (Dialog) und Ergo- und Physiotherapie (Beweglichkeit). Hier kann der G-Weg gezielt als unterstützende und begleitende Maßnahme ansetzen und diese Bereiche fördern. Das regelmäßige Training mit dem G-Weg bereitet Parkinson-Betroffene optimal auf die Aktivitäten mit Alltag vor. Es werden Schrittlänge und -geschwindigkeit geschult und verbessert.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Als Erfahrene unserer Gesundheitsbezogenen Situation ergänzen wir mit dem G-Weg die Regionale Parkinson Selbsthilfe. Der G-Weg kann tragfähige Brücken zueinander bauen. Er ist ein wichtiges Gegengewicht zur Isolation von Parkinson Betroffenen. Wir haben gerne, auf Augenhöhe, Miteinander zu tun, denn das Leben mit Parkinson ist ein ewiger Lernprozess. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Finanzierung kaufen wir die G-Weg Sturzprophylaxe im Set mit dem Teppich und 52 Übungs- und Methodikkarten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Deutsche Parkinson Vereinigung e. V. Kontaktgruppe Eggenfelden mit ihrem Vorstand und den Mitgliedern.