Projektübersicht

Die Malchinger Hofbauerkapelle ist ein prägendes Gebäude mit geschichtsträchtigem Hintergrund. Sie ist für jedermann "offen" und kann zu Tageszeiten betreten werden. Da sie auch bei der Fronleichnamsprozession als Altarstation dient, wollen wir dieses lebendige Kulturgut mithilfe unseres Crowdfunding-Projektes erhalten und den Dachstuhl sanieren.

Kategorie: Allgemein

Stichworte: Hofbauerkapelle, Dorferneuerung Malching

Finanzierungszeitraum 08.02.2017 11:04 Uhr - 26.04.2017 23:59 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Hofbauerkapelle steht direkt an der Abzweigung Schützenstraße - Birkenweg. Sie ist in Malching ein prägendes Gebäude mit reichlich geschichtlichem Hintergrund. Bei genauer Durchsicht hat sich herausgestellt, dass der Dachstuhl aus Holz aus Altersgründen dringend erneuert werden muss.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist die Erhaltung dieses Kulturdenkmals und dessen Bewahrung vor dem Verfall. Die Malchinger Bürger wollen die Hofbauerkapelle für die Dorfgemeinschaft nachhaltig instand setzen und für zukünftige Generationen erhalten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Hofbauerkapelle gehört zur Malchinger Identität. Sie ist Teil der Dorfkultur und außerdem eine Station beim Fronleichnamsumzug. Es werden Maiandachten örtlicher Vereine dort abgehalten. Auf dem Weg von Nündorf nach Malching lädt sie zum Verweilen ein. Dieses Stück Dorfidentität soll für die Zukunft erhalten bleiben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Zimmerer wird schnellstmöglich beauftragt, den Dachstuhl auszutauschen. Verschiedene Malchinger haben bereits ihre unentgeltliche Hilfe in Form von Mitarbeit oder Hand- und Spanndiensten zugesagt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Malchinger Bürger, der Vorstand der Dorferneuerung Malching und die Gemeinde Malching.