Projektübersicht

Die Montessori Eggenfelden möchte einen Natur- und Abenteuer-Spielpatz gestalten. In Zusammenarbeit mit Eltern und Schülern wollen wir für unsere Kinder einen Platz schaffen, an dem sie Natur erleben, ihrer Fantasie freien Lauf lassen und sich austoben können. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung!

Kategorie: Bildung

Stichworte: Pädagogik, Montessori, klettern, Abenteuer, Natur

Finanzierungszeitraum 15.05.2017 08:48 Uhr - 03.08.2017 23:57 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Sommer 2017

Worum geht es in diesem Projekt?

Es besuchen ungefähr 300 Kinder das Kinderhaus und die Schule von Montessori Eggenfelden. Für diese Kinder wollen wir einen Natur- und Abenteuer-Spielplatz in unserem Außengelände bauen. Dieser soll sich durch zusätzliche Bepflanzung von Bäumen und Sträuchern in die Natur einfügen. Herzstück wird ein großes Klettergerüst aus Holz werden, ergänzt durch einen Sandkasten und eine Rutschbahn.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Kinder brauchen zu einer gesunden Entwicklung auch viel Bewegung. Lernen funktioniert nicht nur über den Kopf, sondern mit dem ganzen Körper. Um unseren Kindern diesen wichtigen Ausgleich zu ermöglichen, wollen wir den Natur- und Abenteuer-Spielplatz bauen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In der Schule ist ein gewisses Maß an ruhiger Haltung und Bewegungslosigkeit gefordert. Kinder brauchen als Ausgleich Bewegung, die Möglichkeit ihre körperlichen Fähigkeiten zu testen und ihre Koordination zu üben. Ein Abenteuer-Spielplatz mit den verschiedensten Herausforderungen an die Fantasie und Beweglichkeit der Kinder wird auch unsere vielen Ganztagsschüler begeistern. Die Montessori Eggenfelden wächst laufend, schon vieles wurde in Eigenarbeit geschaffen. Um den Abenteuer-Spielplatz finanzieren zu können, brauchen wir deshalb Ihre Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird verwendet, um im Laufe des Sommers 2017 den Abenteuer-Spielplatz mit Klettergerüst zu bauen, auf den unsere Kinder schon sehnlichst warten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Montessori-Fördergemeinschaft Eggenfelden e. V., vertreten durch die Vorstände Christian Fuchsgruber, Markus Kroll, Karin Ochsenbauer-Voutselas, Thomas Seifried und alle Kinder, die unsere Einrichtungen besuchen, mit ihren Eltern.
Homepage: www.montessori-eggenfelden.de