Projektübersicht

Am Sportgelände des SV-DJK Wittibreut sollen die WC-Anlagen, die Terrasse und die Kabinendecken samt Beleuchtung im Zuge der Wiederherstellungsmassnahme nach dem Jahrtausendhochwasser komplett saniert werden. Außerdem müssen neue Bewässerungssysteme zum Bewässern des Fussballplatzes angeschafft werden. Diese Baumaßnahmen werden nicht über die Regierung über das Wiederherstellungsprogramm abgewickelt und müssen komplett vom Verein selbst getragen werden.

Kategorie: Sport
Stichworte: Sportverein, Umbau, Modernisierung, Sanierung, Sportplatz
Finanzierungs­zeitraum: 05.11.2018 08:49 Uhr - 06.11.2018 10:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst/Winter 2018/2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Sanierung und Modernisierung des Sportheims und der Sportanlage. Außerdem wird ein WC speziell für beeinträchtigte Menschen im Rollstuhl umgebaut.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Alle jugendlichen und erwachsenen Mitglieder sollen durch diese Modernisierung wieder ein gutes Umfeld für sportliche Aktivitäten vorfinden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Sportverein hatte durch die Hochwasserkatastrophe von 2016 sehr hohe Einnahmeverluste. Um die Sanierung bzw. Modernisierung des Sportheims durchführen zu können, sind wir allerdings auf Unterstützer angewiesen, die den Verein bei dieser Massnahme unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

- Sanierung der WC-Anlagen
- Bau eines WC´s für Rollstuhlfahrer
- Terrassenverbreiterung
- neue Kabinendecken mit neuer Beleuchtung
- neues Bewässerungssystem für den Fussballplatz

Wer steht hinter dem Projekt?

alle Mitglieder des Sportvereins sowie die Vorstandschaft