Projektübersicht

Das THW Simbach möchte einen PKW für den Ortsverband kaufen. Dieser wird zukünftig den Fachberatern zur Verfügung gestellt und für Fahrten zu Dienstbesprechungen, Sitzungen und Tagungen, sowie für Einkäufe genutzt. Ziel ist es, auch während überörtlicher Besprechungen, Einsatzfahrzeuge vor Ort zu haben. Da das Fahrzeug nicht aus Bundesmitteln beschafft werden kann, kommt auf den THW Ortsverband Simbach eine enorme finanzielle Belastung zu. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

Kategorie: Soziales

Stichworte: Technisches Hilfswerk, Ehrenamt, OV Simbach, PKW, THW Simbach

Finanzierungszeitraum 11.12.2017 10:02 Uhr - 06.03.2018 00:00 Uhr

Realisierungszeitraum des Projektes: Frühjahr 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Das THW Simbach ist eine Bundesanstalt und wird daher auch vom Bund finanziert. Die Gelder für die Ausstattung kommen aus öffentlichen Mitteln, welche dem THW zugewiesen werden. Für Fahrzeuge gibt es einen Beschaffungsplan für die Zuweisung an die Ortsverbände, aber hier sind leider keine PKWs berücksichtigt. Gerade beim Hochwassereinsatz 2016 in Simbach hat sich gezeigt, dass sehr viele Fahrten durchgeführt wurden, bei denen nur ein oder zwei Personen unterwegs waren. Hier hätte statt dem Zugtruppfahrzeug ein PKW ausgereicht, weil aber keiner zur Verfügung stand, musste man auf Privatautos ausweichen. Im täglichen THW-Leben gibt es viele Einsatzmöglichkeiten, wie die Fahrten zu Dienstbesprechungen, Tagungen und Sitzungen in ganz Bayern. Da der PKW nicht aus Bundesmitteln beschafft werden kann, wurde die Möglichkeit der Fremdfinanzierung geschaffen. Das heißt, das Fahrzeug wird vom Förderverein selbst beschafft und bezahlt. Wir hoffen auf Ihre Unterstützung!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das neue Fahrzeug wird das Zugtruppfahrzeug entlasten, welches momentan für viele Fahrten im Einsatz ist, bei denen ein PKW ausreichend wäre. Außerdem haben auch die jungen Helfer die Möglichkeit, mit ihrem PKW-Führerschein ein THW-Fahrzeug zu führen. Jugendbetreuer, Fachberater, Führungskräfte und Führerscheinneulinge werden dieses Fahrzeug überwiegend nutzen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Technische Hilfswerk Simbach ist eine Bundesorganisation, welche auch in die örtliche Gefahrenabwehr in Simbach a. Inn eingebunden ist. Welche Bedeutung das THW für Simbach hat, hat sich letztes Jahr beim Hochwassereinsatz gezeigt. Es wurden Bürger mit Booten aus ihren Häusern gerettet, Keller leer gepumpt, Straßen von Unrat und Schlamm befreit, Einsatzstellen ausgeleuchtet, Trinkwasser produziert, Brücken gebaut und vieles mehr. Insgesamt waren 54 Ortsverbände für die Stadt Simbach a. Inn im Einsatz. Mit dem neuen PKW helfen Sie uns auch weiterhin optimal helfen zu können!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Förderverein des Technischen Hilfswerkes Simbach hat bereits Mittel für das Projekt zugesagt, die aber leider nicht ausreichen. Mit dem Geld der Crowdfunding-Finanzierung soll die Finanzierungslücke geschlossen werden. Es wird ein Fahrzeug, welches den THW-Kriterien entspricht, gekauft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die THW-Helfervereinigung Simbach mit rund 160 Mitgliedern und der THW-Ortsverband Simbach mit 45 aktiven Helfern.

Homepage: www.thw-simbach.de